• Rufnummer0621 712525

Alternative Heilmethoden

Eine Ergänzung zur konventionellen Tiermedizin

  • Akupunktur
  • Bachblütentherapie
  • Homoöpathie
  • Neuraltherapie
  • Schmerztherapie

Akupunktur

Mit sterilen Einmalnadeln oder einem speziellen medizinischen Softlaser wird ein Reiz ausgelöst, der im Körper zu einer Heilreaktion führt. In vielen Fällen akuter und chronischer Erkrankungen kann eine Abnahme der Beschwerden oder sogar Beschwerdefreiheit erreicht werden. Tiere akzeptieren die Behandlung in aller Regel gut.

Weitere Informationen auch unter:
www.vierbeiner-rehazentrum.de (Dr. med. vet. Andreas Zohmann)
www.dgtcm.de (Dr. med. Johannes Greten)

Bachblütentherapie

Die Bachblütentherapie ist ein in sich abgeschlossenes Heilsystem aus 38 Einzelmitteln, die aus wildwachsenden Blumen, Büschen und Bäumen gewonnen werden und der aus 5 Blüten bestehenden Rescue Tropfen. Es werden individuelle Mischungen bei akuten und chronischen körperlichen und seelischen Erkrankungen als Erst- oder Zusatzbehandlung eingesetzt.

Beispielhafte Einsatzmöglichkeiten in unserer Praxis:

  • Protestpinkeln
  • Eingewöhnungsschwierigkeiten
  • Selbstbelecken oder -benagen
  • Angstbedingte Störungen, z. B. Trennungsangst
  • Federrupfer
  • Dominanzprobleme

Anhand eines Fragebogens und einer Untersuchung bestimmen wir individuell die auf Ihr Tier abgestimmte Zusammensetzung der Bachblütenessenzen. 

Homoöpathie

Seit der Begründung der Therapie durch Samuel Hahnemann gewann die Homöopathie auch in der Tiermedizin immer mehr Anhänger. Vor allem durch ihre sanfte Heilmöglichkeit bei akuten und chronischen Erkrankungen, die der Schulmedizin durch den Gebrauch nebenwirkungsträchtiger Medikamente und dann oft auch nur bedingt möglich ist, ist sie bei Tieren mit gutem Erfolg anwendbar. Eine sorgfältige Anamnese und individuelle Auswahl der richtigen Arznei ist für eine Heilung unabdingbar.

In unserer Praxis werden vor allem Komplexmittel der Firma Heel, Einzelmittel der DHU und Frischzellen der Firma VitOrgan eingesetzt. Durch Mitbringen des ausgefüllten download-Fragebogens kann die individuelle Behandlung wesentlich vereinfacht und genauer werden.

Weitere Informationen auch unter:
Hahnemann Tagesklinik
Heel Healthcare

Neuraltherapie

Die Methode, auch Regulationstherapie genannt, mit Lokalanaesthetika nach Huneke wird bei uns seit 1995 bei Tausenden von Patienten vor allem zur Therapie bei akuten und chronischen Schmerzzuständen, bei Durchblutungsstörungen, entzündlichen Erkrankungen oder zur sogenannten Störfeldtherapie eingesetzt.

Mit gezielten Injektionen in die Haut, in Muskeln, an Gelenke und in Akupunkturpunkte werden unter anderem eine Entspannung der Muskulatur, eine verbesserte Durchblutung, eine beschleunigte „Entschlackung“ und eine verbesserte Sauerstoffversorgung erreicht. Damit verbunden ist eine anschließende Schmerzreduzierung bis hin zur Schmerzfreiheit, die tage- oder wochenlang andauern kann, manchmal sogar dauerhaft.

Je nach Problematik wird das Neuraltherapeutikum (Procain, Lidocain) in Verbindung mit Homöopathika eingesetzt. Die Therapie wird von den allermeisten vierbeinigen Patienten sehr gut toleriert. Nötige Wiederholungsbehandlungen werden individuell, abhängig vom einzelnen Fall, vorgenommen.

Schmerztherapie

Arthrosen, Tumore, Operationen sind einige der Erkrankungen, die mit starken Schmerzen einhergehen können, die Ihr Tier oft kaum erkennbar äußert.

Mit unterschiedlichen Methoden wie Neuraltherapie, Akupunktur, Schmerzreizbestrahlung, sehr wirksamen Schmerzmitteln und alternativen Medikamenten (Stichwort multimodale Schmerztherapie) sorgen wir für minimal nötiges Leiden.

Zur Leistungsübersicht

Wichtige Informationen

Tierarztpraxis Strassenheim GmbH

Zurück
  • Mo.
    8:00 bis 18:30 Uhr
  • Di.
    8:00 bis 18:30 Uhr
  • Mi.
    8:00 bis 18:30 Uhr
  • Do.
    8:00 bis 18:30 Uhr
  • Fr.
    8:00 bis 18:30 Uhr
  • Sa.
    9:00 bis 10:00 Uhr
  • So.
    geschlossen
Zurück

Sie finden uns hier:

Ortsstraße 5 68259 Mannheim
Route planen mit Google Maps